Bestell-Service zu Weihnachten

Liebe Kundinnen und Kunden,

mittlerweile ist es schon so etwas wie eine Tradition: unser Bestell-Service zu Weihnachten. Auch dieses Jahr bieten wir Ihnen diesen besonderen Service wieder in gewohnter Weise an.

Premiere feiern allerdings die neuen Abholzeiten. Sie können Ihre bereits zusammengestellte Ware dieses Jahr am 23. Dezember 2016 von 15:00 bis 19:00 Uhr und auch am 24. Dezember 2016 von 09:00 bis 11:00 Uhr bei uns abholen.

Bis zum 17. Dezember 2016 können Sie Ihre Bestellung mit unserem Bestellschein (im Laden erhältlich oder HIER downloaden) bei uns abgeben, in unseren Briefkasten werfen (dieser steht dann vor unserem Verkaufsraum) oder direkt per Email (info[AT]gemuesebau-in-eichenau.com, bitte Lesebestätigung anfordern) an uns senden.

Neben Gemüse und Obst können Sie auch dieses Jahr wieder Butter und Käse der Schönegger Käsealm bei uns bestellen. Außerdem können noch vorrätige Waren bei der Abholung zugekauft werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Grüne Grüße,
Renate & Egon Ondrusch

Wirsing, Rosenkohl und Weihnachten

2016-10-27_wirsing

Liebe Kundinnen und Kunden,

es geht weiter mit den super Herbst- und Wintergemüsen. Neben dem leckeren Spitzkraut bieten wir Ihnen auch schmackhaften Rosenkohl und Wirsing an.

Wussten Sie, das Wirsing und Rosenkohl nicht nur in vielen Variationen sehr schmackhaft sind, sondern auch reich an Vitamin C? Beide Gemüse zählen quasi zu den “Zitrusfrüchten” unter den Gemüsesorten. So kann man über den Daumen gepeilt z. B. mit 100 g rohem Wirsing den täglichen Vitamin C-Bedarf decken. Allerdings gehen beim heißen und langen Kochen einige der wertvollen Inhaltsstoffe verloren. Daher ist kurzes bzw. schonendes Garen für den Erhalt der guten Inhaltsstoffen förderlich.

Den Rosenkohl erhalten Sie fein geputzt und küchenfertig bei uns – einfach loslegen und genießen. Zum Beispiel mit Renates leckerem Rosenkohl-Rezept.

2016-10-27_rosenkohl

Wir möchten Sie nun frühzeitig über das Verkaufsende für 2016 informieren. Auch dieses Jahr haben wir wieder bis Weihnachten für Sie geöffnet. Nachdem sich der Bestellservice für Vorbestellungen im Weihnachtstrubel in den vergangenen Jahren so großer Beliebtheit erfreut hat, bieten wir Ihnen den Service auch dieses Jahr wieder an. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie zu gegebener Zeit bei uns im Hofverkauf, auf unserer Homepage und über Facebook.

Und jetzt ran an den Kohl – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Grüne Grüße
Renate & Egon Ondrusch

Herbstliche Gemüsesorten

2016-10-27_weisskrauti

Liebe Kundinnen und Kunden,

die letzten Herbstage stimmten uns ja schon auf die kalte (und hoffentlich nicht zu nasse) Jahreszeit ein. Da steigt auch wieder die Lust auf tolle Herbst- und Wintergemüse. Wirsing, Lauch und Kartoffeln gibts natürlich wie immer in bester Qualität bei uns – und auch leckeres Spitzkraut!

Als Alternative zu klassischen Krautrezepten kann man das Spitzkraut auch wunderbar für andere Gerichte verwenden, z. B. für gebratene Nudeln oder den ultimativen Asiasalat vom Chef persönlich. Das Rezept zum Asiasalat finden Sie hier: Egons Asia-Weißkraut-Salat. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Grüne Grüße
Renate & Egon Ondrusch

Hochsaison für Artischocken

2016-09-08_artischocken

Liebe Kundinnen und Kunden,

im Moment ist Hochsaison für Artischocken und wir haben bereits sehr schöne Exemplare ernten können. Auch geschmacklich sind unsere Artischocken hervorragend. Wie sicher bekannt ist, haben Artischocken neben dem guten Geschmack auch einige gesundheitliche Vorteile zu bieten: im Grunde ist die Artischocke eine Heilpflanze. Die guten Inhaltsstoffe regen Galle und Leber an und im Allgemeinen wird der Artischocke auch eine cholesterinsenkende Wirkung zugeschrieben. Nach hoffentlich vielen leckeren Grill- und Biergartenabenden ist das nun zum Herbstanfang vielleicht gar keine schlechte Sache …

Die vergangenen, wieder etwas wärmeren Tage haben dazu geführt, dass wir weiterhin schöne Zucchine und Rondini ernten können. Damit die Rondini beim Ernten nicht all zu sehr herumrollen und dabei Schaden nehmen, werden diese bei der Ernte pfleglich behandelt und sicher transportiert. So bekommen Sie in unserem Hofverkauf nicht nur ganz frische, sondern auch sehr schöne Rondini.

2016-09-08_rondini

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Grüne Grüße
Renate & Egon Ondrusch

Zucchini-Blüten zum Vorbestellen

2016-07-28_Blueten

Liebe Kundinnen und Kunden,

trotz des derzeit eher durchwachsenen Wetters können wir Ihnen auch weiterhin frische Zucchini-Blüten zur Vorbestellung anbieten. Sie müssten uns die gewünschte Anzahl dazu einen Tag vor der Abholung beim Hofverkauf wissen lassen. Die Blüten werden dann ganz frisch am Tag der Abholung für Sie geerntet. Rufen Sie uns für die Vorbestellung einfach an oder geben Sie uns während des Hofverkaufs bescheid (z. B. Vorbestellung für das darauf folgende Wochenende).

In der vergangenen Woche war auch wieder große Pfefferminz-Ernte angesagt. Die diesjährige Ernte ist erfreulicherweise sehr üppig ausgefallen und es wurden einige Hände gebraucht. Natürlich lässt es sich der “Chef” auch nicht nehmen, höchstperönlich mit anzupacken!

2016-07-28_Peffer-1

Vor der Ernte: Pfefferminze soweit das Auge reicht!

2016-07-28_Peffer-2

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Grüne Grüße
Renate & Egon Ondrusch

Eigene Karotten mit Rezept

2016-07-20_Karotten

Liebe Kundinnen und Kunden,

an diesem Wochenende gibt es unsere ersten eigenen Karotten. Wie immer sind unsere jungen Karotten ganz frisch und knackig, und gerade unsere Mini-Karotten eigenen sie sich ganz hervorragend als Snack zum knabbern: auf der Arbeit, beim Grillen oder als gesunde Alternative zu Chips & Co mit einem leckeren Dip (z. B. Sauerrahm oder Joghurt).

Natürlich sind unsere Karotten auch eine super Zutat für viele klassische Salate und Gerichte. Oder wie wäre es mit eher ausgefallenen und sehr leckeren “Minz-Karotten“?

So geht’s:
Ganze, junge Mini-Karotten 3-4 Minuten in Brühe halbweich kochen und dann abgießen.
Die Karotten in eine nicht eingefettet Form schichten und etwas abkühlen lassen.
Die lauwarmen Karotten mit frisch gemahlenem schwarzen oder bunten Pfeffer würzen (kein Salz zugeben!).
Gehackte, frische Pfefferminze darüber streuen und Honig darüber geben.
Zum Schluss mit geriebenem Käse bedecken.
Das Ganz kurz im Ofen grillen bzw. bei Oberhitze backen, bis der Käse geschmolzen ist.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen und freuen uns auf Ihren Besuch!

Grüne Grüße
Renate & Egon Ondrusch

 

Gemüse-Primetime & leckeres Mangoldgemüse

2016-07-14_Mangold

Liebe Kundinnen und Kunden,

leider ist das Wetter wieder einmal nicht besonders sommerlich … dennoch möchten wir Ihnen mitteilen, dass bei uns seit kurzem die Gemüse “Primetime” begonnen hat! Wir können Ihnen derzeit sehr viele Gemüsesorten aus eigenem Anbau und damit quasi “frisch vom Feld weg” anbieten. Unsere Feldfrüchte aus eigenem Anbau sind derzeit:

  • Auberginen
  • Asia Salat
  • Buschbohnen, 2 Sorten
  • Kohlrabi
  • Mangold
  • Neuseeländer Spinat
  • Rondini, 3 verschiedene Sorten
  • Salate, 7 verschiedene Sorten
  • Wild-Brokkoli
  • Zuchini, grün und gelb
  • Frische Zwiebeln, rot und weiß

2016-07-14_Rondini

Wenn alles gut läuft und das Wetter doch wieder etwas besser mitspielt, können wir Ihnen in Kürze auch wieder unsere saftigen und knackigen Karotten anbieten.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen auch noch ein einfaches, aber sehr feines Rezept für ein Mangold-Gemüse anbieten. Das Gemüse ist recht universell einsetzbar, sei es als Pasta-”Sauce” oder als Beilage zu Fisch oder Steak …

Zutaten (Beilage, ca. 2 Personen)
ca. 500 g Mangold
1 frische Zwiebel (rot oder weiß)
2 Strauchtomaten oder Eiertomaten
5 Cocktailtomaten
Salz
etwas Brühe
Frisch gemahlener Pfeffer
Frisch geriebener Muskat
Olivenöl zum Braten

So geht’s
Den Mangold waschen und die Stiele am Blattanfang abtrennen. Den Stielanfang abschneiden und die Stiele in Streifen (ca. 5 mm) schneiden.
Das Olivenöl erhitzen, die Zwiebel würfeln und dann im Olivenöl anschwitzen.
In der Zwischenzeit die Mangoldblätter in ca. 5 mm breite Streifen schneiden.
Nach ca. 5 Minuten die Stiele zu den Zwiebeln geben und weiter dünsten.
Nach weiteren 5 Mintuen die Mangoldblätter hinzugeben und bei gelegentlichem Wenden weiter dünsten.
In der Zwischenzeit die Strauchtomaten würfeln und die Cocktailtomaten vierteln.
Wenn die Mangoldblätter etwas angedünstet sind, die Tomaten hinzugeben und mit etwas Salz, Brühe, Muskat und Pfeffer nach Geschmack würzen.
Unter gelegentlichem Wenden weiter dünsten.
Nach ca. 5 Minuten etwas mit Wasser aufgießen, den Herd auf mittlere bis geringe Hitze stellen und Deckel auflegen. Gelegentlich wenden und für 10 Min. weiter garen.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und freuen uns auf Ihren Besuch!

Grüne Grüße,
Renate & Egon Ondrusch

 

Wild-Brokkoli aus eigener Ernte

2016-07-07_WildBrok

Liebe Kundinnen & Kunden,

ab diesem Wochenende bieten wir Ihnen wieder unseren leckeren Wild-Brokkoli im Hofverkauf an. Der Brokkoli eignet sich ganz hervorragend als Antipasti für die lauen Sommerabende, z. B. blanchiert mit Olivenöl, geriebenem Parmesan und frisch gemahlenem Pfeffer. Freilich macht er auch eine gute Figur im Risotto oder der Sommerpasta. Wir haben schon probiert, sehr lecker! Und ganz nebenbei, Brokkoli ist auch noch sehr gesund, enthält er doch einen hohen Anteil an Mineralstoffen und Vitaminen.

An dieser Stelle möchten wir Sie auch an unseren Gutschein erinnern. Vielleicht suchen Sie noch ein Geschenk für einen Geburtstag oder Sie wollen dem Gastgeber eines Sommerfest eine kleine Freude machen? Gerne stellen wir Ihnen ab sofort einen persönlichen Gutschein für unseren Hofverkauf aus.

Gutschein_2015

Fragen Sie gerne in unserem Hofladen danach!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Grüne Grüße,
Renate & Egon Ondrusch

Sommersalat mit Thunfisch-Sauce

2016-06-28_Sommersalat

Liebe Kundinnen und Kunden,

Unsere unbehandelten Salate gedeihen prächtig. Wir haben unser “Grazer Krauthäupl” zum Superstar der Saison ernannt – ein unvergleichlich knackiger und schmackhafter Salat!

Als Anregung gibt es hier unsere Zutatenliste für einen herrlich frischen und herzhaften Sommersalat:

  • Gemischte Blattsalate
  • Asiasalat
  • Kapuziner Kresse (Blüten)
  • Rucola
  • Paprika, gewürfelt
  • Frische, milde Zwiebeln
  • Cocktailtomaten (z. B. geviertelt)
  • Schnittlauch, gehackt
  • 2 hart gekochte Eier

Zu diesem Salat passt eigentlich jede Salatsoße, egal ob etwas einfacher mit Essig und Öl oder aufwändiger mit Johgurt und frisch gehackten Kräutern.

Für diejenigen, die es gerne mediterran mögen, verrät der “Chef” hier sein Rezept für eine leckere Thunfischsoße.

Zutaten
2 Dosen/Gläser Thunfisch in Öl
4 Sardellenfilets (oder Sardellen-Paste)
Kapern (nach Geschmack)
1 – 2 EL helle Sojasoße
2 EL Creme Fraiche
Gutes Olivenöl
Frisch gemahlener Pfeffer

So geht’s
Den Thunfisch aus der Verpackung nehmen bzw. das Öl etwas abgießen und in eine Schüssel geben.
Die Sardellenfilets klein schneiden und in die Schüssel geben. Alternativ zu Sardellenfilets kann auch Sardellen-Paste verwendet werden, die Menge hängt dann vom der Geschmacksintensität der Paste ab. Wer keine Sardellen mag, lässt diese einfach weg.
Kapern nach Geschmack beigeben, mit einer eher geringen Menge anfangen, z. B. ein TL.
Die Menge der Soßasoße hängt stark von der Geschmacksintensität und dem Salzgehalt der Sojasoße ab. Auch hier am besten mit einer geringeren Menge anfangen und bei Bedarf weitere Sojasoße zugeben.
Wer es nicht ganz so cremig mag, lässt die Creme Fraiche einfach weg. Dann aber vorsichtig mit der Sojasoße sein, denn die Creme Fraiche fängt die Salzigkeit der Zutaten etwas ab.

Alle Zutaten in die Schüssel geben und entweder mit einem Stabmixer pürieren oder fein zerdrücken.
Olivenöl so dosieren, dass eine “soßenartige” Konsistenz entsteht. Mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Grüne Grüße und guten Appetit,
Renate und Egon Ondrusch

Junge Buschbohnen

2016-06-15_Bohnen

Liebe Kundinnen und Kunden,

ab diesem Wochenende gibt es wieder junge Buschbohnen aus eigenem Anbau. Die zarten Bohnen schmecken herrlich als Bohnensalat (natürlich mit unseren frischen roten Zwiebeln) oder gedünstet als Beilage zu Kartoffeln und Gegrilltem. Für den Grillabend können wir auch unsere verschiedenen Zucchini und Rondini als leckere Ergänzung zum Grillfleisch empfehlen.

2016-06-15_Zucchini

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Grüne Grüße
Renate & Egon Ondrusch